· 

Honolulu und Kapalua gestartet

Was für ein Auftakt - HONOLULU-Beach und KAPALUA-Beach starten auf TIKIBEACH. Somit sind jetzt auch die Herren- und Damen-Beachvolleyball-Serien am Start. Fast ohne Pause wurde auf allen acht Inseln von TIKIBEACH geschwitz - von HAWAII bis Niihau.

 

Der Wettergott hat es schon fast ein bisschen zu gut gemeint mit den Tikibeachern, die Temperaturen erinnerten tagsüber an heiße Lava. Da es auf TIKIBEACH aber immer erst ab 18.00 Uhr los geht, war es doch schon angenehmer und so richtig heiß waren eher die Spiele. Glücklicherweise gibt es ja auch die TIKIBAR, über welche sich durstige Kehlen erfrischen konnten oder einen Happen zu Essen  bekamen. Für das leibliche Wohl unserer Gäste auf den hawaiianischen Inseln ist also gesorgt. Und natürlich, wie sollte es anders sein, gab es auch diesmal wieder zur Begrüßung eine Hawaiikette von unseren beiden "Hulafrauen". So gerüstet konnte es endlich losgehen, das emsige Punktesammeln für das große Ziel, am Ende zum Tikikönig beziehungsweise zur Tikikönigin gekührt zu werden.

 

Auf HONOLULU rangen acht Männerteams und auf Kapalua sechs Damenteams um den Tagessieg. Die Spielstärke der angetretenen Teams war gut ausgeglichen, so dass einige sehr sehenswerte und spannende Spiele im Greppiner Sand zu sehen waren. Rund 3 Stunden liefen beide Turniere -  ohne spielfreie Teams. Die Pausen hielten sich kurz, somit ist der Aussage "Heute falle ich ins Bett und stehe vor dem Weckerklingeln nicht mehr auf" wahrlich Glauben zu schenken. Letztlich sind aber alle genau deswegen gekommen - um zu spielen. Davon hat nun wirklich jeder auf Mitteldeutschlands größter Beachvolleyballanlage eine ordentliche Portion abbekommen! Auf Tikibeach ist das Geld für die Startgebühr von nur zehn Euro pro Team für unsere Freiluftturniere also fast schon besser angelegt als im "miefigen" Fitnessstudio.

 

Die ersten Meldungen für nächsten Donnerstag zur Fun-Mixed-Serie WAIKIKI-Beach sind auch schon eingetrudelt. Melde auch du dich gleich mit an - den Donnerstag darauf geht es dann außerdem auch wieder weiter mit HONOLULU und KAPALUA! Bis dahin, habt eine schöne Zeit - wir sehen uns im Sand.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0